CBH Bank | Compagnie Bancaire Helvétique > Aktuelles & Publikationen  > Ausstellungen – Die antike Saison des MAH

Ausstellungen – Die antike Saison des MAH

CBH Compagnie Bancaire Helvétique SA freut sich als langjährige Partnerin des Musée d’art et d’histoire de Genève, mit dem sie eng verbunden ist, Ihnen ihre Teilnahme an der Museumssaison 2019 im Zeichen der Antike bekanntzugeben, die an das fantastische Hodler-Jahr anschliesst.

Im Rahmen dieses herausragenden Anlasses dieser Saison können Sie anhand der Ausstellung «César et le Rhône – Chefs-d’œuvre antiques d’Arles» aussergewöhnliche Werke bewundern, von denen ein Grossteil im Flussbett der Rhone gefunden wurde. Die noch nie zuvor oder äusserst selten vom Musée départemental Arles antique zur Verfügung gestellten Leihgaben wie die Bronze eines Gefangenen oder die rätselhafte Marmorbüste, die nach Ansicht der Archäologen Julius Caesar zeigt, geben Einblick in die Vergangenheit der römischen Kolonie Arles, die im Jahre 46 v. Chr. von dem berühmten Diktator gegründet wurde.

Diese Ausstellung erschafft eine historische Betrachtung eines vollkommen neuen Zusammenspiels der römischen Kollektionen von unschätzbarem Wert, die in Genf zu bestaunen sind, einzigartigen archäologischen Ausgrabungen aus Arles sowie typischen Fundstücken aus der antiken Provence, die der Louvre vorübergehend zur Verfügung gestellt hat.

Dieses Ereignis wird durch weitere Ausstellungen ergänzt, die sich allesamt mit derselben Thematik befassen: der Antike. Das an den verschiedenen Standorten des Genfer Kunst- und Geschichtsmuseums dargebotene Material reicht von den Metamorphosen von Ovid bis hin zu einer Auswahl von Werken, die die Erkenntnisse und Perspektiven der Antike widerspiegeln.