Thematische und personalisierte Mandate

SERENITY MANDAT

Das Serenity Mandat soll den Wert Ihrer Vermögenswerte mit der CPPI-Methode (Constant Proportion Portfolio Insurance) bis zur Fälligkeit absichern und die Risiken über ein strenges Risikomanagement sorgfältig steuern.

Durch den Einsatz von Derivaten (Futures und Optionen) verfügt dieses Mandat über ein asymmetrisches Risiko-Rendite-Profil. Mit der CPPI-Absicherung bietet Ihnen CBH ein Mandat, das die unterschiedlichen Marktbedingungen nutzt und gleichzeitig einen Kapitalschutz bei Fälligkeit anzielt (was nicht gleichbedeutend mit einer Kapitalgarantie ist).

Fälligkeit und angestrebter Schutz werden gemeinsam mit dem Kunden vorab festgelegt, hängen jedoch auch von den Zinssätzen zum Zeitpunkt der Anlage in das Mandat ab.

LIBERTY MANDAT

Die Liberty Mandate werden aktiv verwaltet, d.h., sie haben keinen Vergleichsindex und die Verwalter treffen die Anlageentscheidungen unabhängig und nach eigenen Überzeugungen. Ziel der Liberty Mandate ist es, ein vollkommen flexibles Anlageinstrument bereitzustellen. Diese Flexibilität ermöglicht es den Verwaltern, weltweit die Anlagechancen mit den interessantesten Risiko-Rendite-Profile zu ergreifen. Das Anlageuniversum umfasst festverzinsliche Instrumente aus allen Regionen mit dem Schwerpunkt Schwellenländer- und Hochzinsanleihen. Diese Mandate investieren hauptsächlich in Instrumente, die auf Hartwährungen (EUR, USD, CHF) lauten, haben aber auch die Möglichkeit, in Lokalwährungen anzulegen.

MASSGESCHNEIDERTES MANDAT

Das maßgeschneiderte Mandat ist für Kunden bestimmt, die in ein sogenanntes Ad-hoc-Portfolio investieren wollen. Die Referenzvermögensallokation und die Leitlinie werden gemeinsam mit dem Kunden festgelegt, um seine Bedürfnisse und die für ihn geltenden gesetzlichen Auflagen in den Anlageprozess einzubeziehen. Die Vermögensallokation bleibt flexibel und kann auf Wunsch des Kunden jederzeit geändert werden.